Aus den Archiven, die Erste.

April 25, 2014    

Fast ein ganzes Jahrzehnt, ein paar Kriege und ein arabischer Frühling/Sommer/Herbst und Winter liegen zwischen der Geschichte aus Beirut, die 2006 entstand. Schwierige Schönheit.

Kleine Kostprobe aus einer Art Hommage an eine ziemlich hässlich-schöne Stadt:

Solche Abende sind es, an denen dieses hässlich-schöne Beirut, das sonst niemanden mit offenen Armen empfängt, sie alle mit seiner Charmeoffensive verschlingt. Keine Chance zu fliehen, die Stadt drückt sie an ihre Brust, Küsschen rechts, Küsschen links. Und während der große Krieg immer ferner rückt und der kleine immer näher kommt, trotten viele, die noch vor gar nicht allzu langer Zeit im Hass die Gewehrläufe aufeinander richteten, jetzt einfach aneinander vorbei.

Keine Narben, keine Tarnfarben, kein Julikrieg: in diesem kurzen Moment hat Beirut, tiefschwarz und maiwarm, einfach nur gewonnen.

Zum Donwload, bitte hier entlang.

  /  

0 COMMENTS

LEAVE A COMMENT
You filled this out wrong.
You filled this out wrong.
You filled this out wrong.
You filled this out wrong.