Urbane Zukunft

Ein TÜV-SÜD-Geschäftsbericht über Menschen und Metropolen

CLIENT
TÜV SÜD

ROLE
Concept / Editorial

DIE HERAUSFORDERUNG

Wie lässt sich das Leistungsspektrum eines so breit aufgestellten Unternehmens wie TÜV SÜD ebenso klar wie direkt vermitteln? Wie die ganzheitliche Lösungskompetenz, die globalen Aktivitäten, die breit gefächerten Dienstleistungen? Wie die Tatsache, dass TÜV SÜD weit mehr ist, als die Zertifizierung technischer Anlagen und Prozesse?

TÜV SÜD ist ein Pool an Geschichten. Wir sind auf Anfrage von Strichpunkt Design, Stuttgart, in diesen Pool eingetaucht und haben einiges gefunden. Wir sind wieder aufgetaucht und haben Stories aus Sao Paolo, aus London, aus Berlin mitgebracht.

Denn erstmals präsentierte sich der Imageteil des TÜV SÜD Geschäftsberichts für das Berichtsjahr 2012 als großformatiges, journalistisches Magazin-Format, mit großzügigen Fotostrecken, Reportagen, Experteninterviews.

Wie gemacht für uns: studiomonaco konnte Geschichten suchen, die die technischen, sozialen und ökologischen Megatrends der kommenden Jahre und Jahrzehnte aufgreifen. Und damit TÜV SÜD via Storytelling als globalen Partner positionieren.

PDF Urbane Zukunft #komplett

Aus einem Geschichtenpool sind wir wieder aufgetaucht, mit Storys aus Sao Paolo, Berlin, London.

Fein statt Fusel

Der ältere Herr im Bild rechts heißt Senhor João Luiz Coutinho da Faria. Er brennt. Er brennt für Cachaça, das brasilianische Nationalgetränk, das sich „Ka-Tschas-Sa“ ausspricht und beinahe wie ein Niesen klingt. Er brennt für seinen „Magnifica“, den Herrlichen, den Prächtigen, der einen großen Namen trägt aber eigentlich ein Winzling ist..

Seine Geschichte ist eine von vier Geschichten die studiomonaco für den TÜV SÜD Geschäftsberichts 2012 recherchierte, textete und redaktionell betreute. Der Bogen zu TÜV SÜD? Das Unternehmen ist seit Mitte 2012 mit einem eigenen Lebensmittellabor im größten Land Südamerikas vertreten. Allein darüber kann man prima schreiben.

Es geht aber noch besser. Mit einer ebenso charismatischen wie sympathischen Person, die etwas zu erzählen hat. Eine Story, die authentisch ist und den Bogen spannt zwischen Markenthema, Mensch und Machbarkeit. Diese Person muss man suchen können und finden wollen. Haben wir gemacht: Cachaça, Coutinho, Content.

PDF Fein statt Fusel

Smart Britannia

„Vernetz mich, wenn du kannst“: Die Softwarefirma Living PlanIT arbeitet derzeit an einer Smart-City-Vision für London und entwickelt dafür ein eigenes „Betriebssystem“ – eine Software, über die Infrastrukturen miteinander kommunizieren sollen.

Die Programme, die auf dem System laufen – Living PlanIT nennt es „Urban OS“ – sind Häuser, Straßen, Ampeln, Hospitäler, Autos, Handys und Tablet-PCs, Bürorechner, Industrieanlagen, Kühlschränke, Heizungen, alles. Alles, was eine Stadt ausmacht, wird zur Kommunikation.

PDF Smart Britannia

Back

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!

Share